Navigation

Beitrag vom 30.04.2018: die Jahreszeiten - Mai

🎤
Beitrag herunterladen (36 Downloads bisher)

Andrea
Die Walpurgisnacht, die letzte Nacht im April, ist mit dem Tanz der Hexen vorbei. Die Hexen sind weg, alle anderen gehen zum Tanz in den Mai auf den Marktplatz. Dort steht der Maibaum. Geschmückt wird der Baum traditionell durch einen Kranz und häufig auch mit den Symbolen der Handwerker. Damit dem Baum nichts passiert, halten die jungen Männer einer jeweiligen Ortschaft über Nacht wache.
Manuel
Der Wonnemonat Mai beginnt mit einem Feiertag. Tag der Arbeit. Dieser Tag hat eine lange Geschichte. Bis heute rufen die Gewerkschaften zu Großdemos auf, um für die Rechte der Arbeiter zu kämpfen.
Georg
Im Mai gibt es in diesem Jahr viele Feiertage. Am Donnerstag, den 10. Mai, ist Christi Himmelfahrt, gefolgt von einem verlängerten Pfingstwochenende am 20. und 21. Und zum guten Schluss, wieder an einem Donnerstag und zwar dem 31., wird Fronleichnam gefeiert. In katholischen Gemeinden findet nach der feierlichen Messe, eine Prozession statt und vielerorts sind die Straßen mit Blumenteppichen geschmückt.
ANDREA
Und wie ist das Wetter? Oft ist es schon sommerlich. Die Freibäder werden geöffnet, die Straßencafés sind rappelvoll, alles blüht und grünt, er ist eine Wonne, der Mai. Aber Vorsicht, zwischen dem 12. und 15. Mai kommen die Eisheiligen. Sie bringen oft noch Spätfrost mit.
Georg
Samstag den 5.Mai, am Tag der Behinderten, ist die Uraufführung des Videos: „Ich bin ein Mensch wie jeder andere“ in der Hauptrolle Anita. Aufführung ist in Krautheim im Eugen-Seitz-Bürgerhaus um 19 Uhr.
Manuel
Ach, und übrigens, der zweite Sonntag im Mai ist traditionell Muttertag. Also vergesst nicht, ein kleines Dankeschön für eure Mutter zu besorgen.


Am Beitrag beteiligt