Navigation

Unser Haus

Im Eduard Knoll Wohnzentrum wohnen Menschen mit Behinderung in individuell eingerichteten Einzelzimmern. Das gesamte Gebäude ist barrierefrei. Fenster und Türen sind mit elektrischen Antrieben versehen, um auch vom Rollstuhl aus per Taster, Fernbedienung oder Sprachsteuerung betätigt werden zu können.

Im Erdgeschoss befinden sich die Verwaltung, die Pflegedienstleitung, der Sozialdienst und die Räume der Tagesbetreuung, sowie der Speisesaal. Zusätzliche elektrische Rollstühle können in einer Rollstuhlgarage untergestellt und aufgeladen werden.

In den beiden Obergeschossen sind die Bewohnerzimmer und die daran angeschlossenen Sanitärräume, die Pflegebäder, die Stützpunkte des Pflegepersonals, kleinere Küchen in denen Bewohner gemeinsam oder alleine kochen können und verschiedene Aufenthaltsräume für Einzel- oder Gruppenaktivitäten.

Die weitläufige Außenanlage bietet zu jeder Tageszeit sonnige und schattige Bereiche und befindet sich direkt am Ufer unseres Hausflusses, der Jagst. Entlang der Jagst führt der landschaftlich schön gelegene Kocher-Jagst-Radweg, der auch mit dem Rollstuhl gut befahren werden kann.

In Krautheim selbst sind alle Ladengeschäfte, Kreditinstitute, öffentlichen Gebäude und Kirchen barrierefrei, die Bordsteine sind abgesenkt und Rollstuhlfahrer können nach Voranmeldung mit den Bussen des öffentlichen Nahverkehrs in die größeren Städte Künzelsau und Bad Mergentheim fahren.


Wohnformen

Serviceleistungen

Menschen zum Thema

Die folgenden Personen sind für die technische Betreuung des Wohnzentrums zuständig. Um zu einer Person weitere Informationen abzurufen, klicken Sie einfach auf die entsprechende Person.






Galerie

unser Wohnzentrum

In dieser Galerie finden Sie Außen- und Innenaufnahmen des Eduard Knoll Wohnzentrums und dessen Umgebung...