Navigation

Beitrag vom 30.10.2017: die Jahreszeiten - November

🎤
Beitrag herunterladen (46 Downloads bisher)

Andrea J: Nun ist sie da, die Winterzeit. Haben auch sie ihre innere Uhr schon umgestellt? Sie werden es schaffen, sich an die Winterzeit, die Normalzeit, zu gewöhnen. Erst im März 2018  ist wieder die nächste Zeitumstellung.
Robby: Nach den schönen goldenen Oktobertagen kommen nun die dunkleren Novembertage.
Aber vielleicht freuen sie sich auch darauf  wieder mehr Zeit drinnen zu verbringen, bei einer Tasse Tee, beim Lesen oder beim Basteln.
Andrea F: Der November fängt mit einem gesetzlichen Feiertag in einigen vorwiegend katholisch geprägten Bundesländern an, mit Allerheiligen. Wie der Name schon sagt, wird an diesem Tag aller Heiligen gedacht. Am 2. November ist Allerseelen, das dem Gedenken der Verstorbenen gilt. Ein schöner Brauch ist es, dass an diesen Tagen die Gräber mit Lichtern geschmückt werden.
Andrea J: Auch die evangelischen Christen haben einen Gedenktag für die Verstorbenen, den Totensonntag oder Ewigkeitssonntag. Es ist immer der letzte Sonntag vor dem ersten Advent an dem die
Gräber mit Gestecken geschmückt sind.
Andrea F: Eine andere alte Tradition, in der es um brennende Kerzen geht, ist der Martinstag, der 11. November.  Wer erinnert sich nicht an Laternenumzüge aus seiner Kindheit mit selbstgebastelten Laternen und echten Kerzen.
Anita und Jutta: Lied  Laterne, Laterne ...
Ein beliebtes Essen am Martinstag ist die Martinsgans, die auf eine Legende über St. Martin zurückgeht.
Robby: Und falls jemand an diesem Tag unter einen Konfettischauer gerät und laute Helau- und Alaafrufe hört, dafür gibt es eine Erklärung. Am 11.11. um 11:11 Uhr beginnt die fünfte Jahreszeit.
Robby, AndreaF, Andrea J: Einen beschaulichen, gemütlichen November wünscht Ihnen das radioedi-Team


Am Beitrag beteiligt