Navigation

06.10.2017 Freundeskreis

Die Mühlemeister im Haus trafen sich zum spannenden Turnier, und Jutta hat die Sache geklärt.

Am 21. September fand in der Tagesstrukturierung, bei uns ergo, ein kleines Mühleturnier statt, das von mir, Ali, organisiert wurde. Ich war den ganzen September als Ferienjobber in der ergo tätig, und wollte ein bisschen Action in die Bude zubringen. Durch meine Erfahrungen im Haus, kenne ich die meisten Bewohner des Hauses und weiß, welche Interessen sie haben. Nach mehreren Mühlenrunden mit Sascha und Harry, kamen die Bewohner und ich auf die Idee, Mühle in einer größeren Runde zuspielen um den Mühlemeister im Haus kennenlernen zu können. Den besten Zockern hat die Idee gefallen. Wie erwartet haben sich Jutta, Harry, Christian, Erwin, Sascha Carmen, Michael und Uwe fürs Turnier angemeldet. Dann hat Eva aber Michael ersetzt, der aus persönlichen Gründen absagen wollte.
Im Viertelfinale sahen die Ergebnisse so aus: Eva Harry 2:1, Sascha Uwe 2:0, Erwin Christian 2:1, Carmen Jutta 0:2.
Nach diesen spannenden Spielen hat Erwin gegen Jutta im Halbfinale aufgegeben, und Eva konnte Sascha im zweiten Halbfinale ordentlich abziehen. Das Finale fand erst am nächsten Tag statt mit ausreichend Zuschauern. Bewohner und Mitarbeiter heizten die Atmosphäre ordentlich an. Die Aufgabe war zwar nicht leicht, aber Jutta hat es doch geschafft, gegen die erfahrene und weise Eva zu gewinnen. Jutta bekam zur Meisterschaft einen Gutschein im Wert von 10 Euro.
Nach dem Turnier durfte sie zur Belohnung gegen mich auch eine Runde verlieren.
Euer Ali


182 Aufrufe

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinzufügen